Sonntag, 24. Januar 2010

Photomizer - 1 Klick Bildbearbeitung

Bei Birgit gibt es was zu gewinnen. Sie verlost 5 Vollversionen der Bildbearbeitungs Software Photomizer.
Vorraussetzung für den Gewinn ist, die Verlosung (und Birgits tollen Blog) zu verlinken, was ich hier gerne mache und....die Software zu Installieren und diese mit ein paar Bilder zu testen. Da bin ich gerade dabei.

Was soll das Programm können??
  • Automatische Objekterkennung: Es werden nur jene Teile eines Bildes manipuliert, die den Gesamteindruck optimieren! 
  • Vollautomatische Neuverteilung der Tonwerte!
  • Vollautomatisches Nachschärfen!
  • Vollautomatische Kontrastoptimierung!
  • Auffrischen von Bildern durch mehr Detailreichtum!
  • Farbintensivere Bilder durch das Auffrischen matter Farben!
  • Einflussnahme auf die Farbdarstellung, um Bilder frischer und lebendiger wirken zu lassen!
  • Vollautomatik für Farbton und Sättigung!
  • Vollautomatik zur Korrektur des Weiß-Abgleichs.
  • Vollautomatik zur Hell/Dunkel-Korrektur.
  • Beseitigung von Grauschleiern, Nebel und andere Wettereinflüsse.
  • Beseitigung unerwünschte Farbstiche.
  • Unterstützte Ausgabeformate: JPG, PNG und BMP.
  • Vollautomatischer Batchmodus zur Manipulation von Bildserien!
  • Zusätzliche Möglichkeit zur manuellen Optimierung der Bilder

(Quelle: Website Engelmann Media GmbH)

Hm.... beim durchlesen der Leistungen, fragt man sich "kann das möglich sein, mit nur einem Klick???" und.... "warum gibt es dann teure und aufwändige Bearbeitungsprogramme"??? Naja, ich werde sehen.

Die Installation ist schnell und einfach. Die Webseite der Photomizer Software hat eine tolle Hilfe- und Einführungsseite. Auch das Handbuch kann man sich mit dem Acrobat Reader anschauen. Alles ist auf Deutsch und leicht verständlich.

Der Bilderupload und die Bearbeitung geht auch ganz einfach...und... siehe da...es funktioniert!!! Wahnsinn. Was aus den Bildern noch rauszuholen ist. Eigentlich sollten die Bilder, mit denen ich hier gerabeitet habe schon lange im Müll landen, scheinbar habe ich noch auf so ein Programm gewartet :-))

Hier mal meine Versuchskaninchen:

#1 eines meiner ersten Schnee Bilder. KATASTROPHAL....der WB stand auf Automatik und das Bild hatte einen furchtbaren Blaustich, nichts vom Schneefeeling zu erkennen. Doch nach der Bearbeitung schaut das schon anders aus.



#2 Das Bild stammt von Juni 2009. Eigentlich recht schön, aber im Korn ist keine Zeichnung zu sehen. Bei solchen Aufnahmen hat man ja meistens einen Scherenschnitt Effekt, mit Photomizer kann man auch das "Grünzeug" unten erkennen.


#3 Ein Bild, ganz vom Anfang meiner fotografischen Schritte. Das Bild entstand auf einem Mittelaltermarkt. Der "Dunst" ist Rauch von einem Lagerfeuer neben dem Zelt. Auch das schafft die Software. Beeindruckend.

.

Mein Fazit:
Die Software ist Klasse. Ich war sehr erstaunt was da alles geht, mit nur einem Klick!!!  Es erspart einem SEHR viel Zeit in Photoshop&co. Schnell kann man erkennen ob das Foto noch brauchbar oder was man noch rausholen kann.
Aber es ist nicht immer sinnvoll die Automatik zu benutzen. Manche "Effekte" wie bei Bild #2, sind eben nicht immer erwünscht, aber dann kann man das Bild ja so lassen wie es ist.
Eine Bildbearbeitungs Software wie Photoshop&co eretzt sie allerdings nicht.
Aber für den Preis von 29.99€ (Vollversion im Download) ist es eine sinnvolle,günstige Einrichtung und Ergänzung.
Falls ich nicht gewinnen sollte, werde ich mir die Software wohl zulegen.

Danke Birgit für das Gewinnspiel.

1 Kommentar:

  1. I really appreciate the idea behind this great post.You are doing a fine job.Keep it up.
    Bildretusche

    AntwortenLöschen