Sonntag, 9. Mai 2010

von Männern in Röcken und Rindviechern


Im Naturschutzgebiet "Bruch" in Limburgerhof fanden die ersten Highlandgames in verbindung mit dem Auftriebsfest der Highlandrinder statt. Ein echter Höhepunkt waren die Highlandgames. Gestandene Männer in Röcken stellten Ihr Geschick und Ihre Kraft unter Beweis.
 
Es wurde mit Steinen und Baumstämmen geworfen, mit einem Baumstamm Slalom gelaufen, Hammer
 gehalten und Säcke über eine Latte geworfen. Die Teams haben gekämpft bis zum äussersten. Die Stimmung war prima, die Zuschauer feuerten die Highlander kräftig an. Die Siegermannschaft erhielt 50 Rindswürste für die nächste Grillparty.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Rinder waren aber auch echt klasse. Total wuschelig, coole Hörner, alle mit Nasenring, die Augen sieht man nur selten. Sie wurden gewogen und bewertet. Manche brachten über 350 kg auf die Waage.



Kommentare:

  1. Jetzt kann ich mich wirklich nicht entscheiden welche Bilder toller sind, die von den sportlichen Kerlen oder die von den stark behaarten ;)
    Du fängst Momente schön ein! Ich mag das sehr...

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos!
    Wie sieht es denn bei den Zweibeinern nun "drunter" aus ... konntest du einen Blick erhaschen? *lach* ;-)

    AntwortenLöschen